Bei dieser Fassadengestaltung wollte der Besitzer der Immobilie das Gebäude optisch aufwerten lassen.  Das Haus liegt zwar zentral in der Innenstadt von Fürstenwalde, steht aber gerade mit seinem recht abweisend wirkenden Giebel zu einer viel befahrenen Straße.  Ziel der Fassadengestaltung war es daher, die zum Zeitpunkt des Abschlusses der Wohnungssanierung noch nicht vermieteten Wohnungen für potentielle Mieter attraktiver erscheinen zu lassen. Christoph Neubauer entwarf für diese Fassade eine aufgelockerte und lebendige Fassadengestaltung, die den Eindruck eines belebten Hauses vortäuscht. Die Gestaltung orientierte sich dabei an der Fassadengestaltung der Straßenfassade des Gebäudes.

Die Seite "Pressestimmen" zeigt eine Auswahl von Presseartikeln zu dieser Fassadenmalerei.

Die Fassade vor der Bemalung.

Die Fassade nach der Bemalung.